Chronik - Gründung 1907

Anfang des Jahres 1907 fanden sich in der Gastwirtschaft Leonhard Götz, Breitenbrunn Nr. 31 (jetzt Nr. 54), dreizehn Männer zusammen und gründeten den Gesangverein „Sängerliebe Breitenbrunn“.

Sie bildeten ein Direktorium, bestehend aus einem Vorstand, einem Dirigenten, einem Kassier und einem Schriftführer. Das Amt des Gründungsvorstandes übernahm Leonhard Götz, Breitenbrunn Nr. 31/54. Dirigent wurde Georg Scharrer, Breitenbrunn Nr. 36/42. Konrad Böllet, Breitenbrunn Nr. 2/27, war als Kassier und Schriftführer tätig.

Als weitere Gründungsmitglieder sind aufgeführt:
Götz Michael (Nr. 31, jetzt Nr. 54), Schmidt Johann (Nr. 35/22), Haas Konrad (Nr. 1/25), Haas Johann Georg (Nr. 1/25), Fenzel Johann (Nr. 7/218), Wild Johann Georg (Nr. 10 ½/ 45), Bär Konrad (Nr. 13/50), Scharrer Ulrich (Nr. 36/42), Scharrer Johann Georg (Nr. 17/26) und Haas Hannes (Nr. 26/39).

Bis Juni 1907 stieg die Zahl der Mitglieder auf 24 an.

Der Verein legte Statuten, in denen das Vereinsleben geregelt war, fest. Deren

Paragraph 1 lautete:„Der Zweck des Gesangvereins ist Förderung des Gesanges und Ausbildung dazu, daraus hervorgehende Veredelung und Erheiterung der Mitglieder, und damit verbundene andere gesellige Unterhaltungen“.Geprägt von diesem Grundgedanken wirkten Männer aus Breitenbrunn und Umgebung weiter.In den 20er Jahren wechselte man vom Vereinslokal „Gastwirtschaft Götz“ zum Lokal  „Zur frischen Quelle“.Aus dem 2. Weltkrieg kehrten viele der aktiven Sänger nicht wieder zurück, so dass das Fortbestehen nicht gesichert war, aber man ließ sich nicht entmutigen und baute den Verein ab 1948 wieder auf.Bei Beerdigungen wurde die Trauergemeinde vom Gesangverein vom Haus weg bis zur Gemeindegrenze begleitet. An verschiedenen Stellen sang der Gesangverein dann einzelne Verse des Liedes „Christus, der ist mein Leben“.

Der Gesangverein Breitenbrunn war am 08.05.1955 Mitgründer der Sängergruppe Hammerbachtal. Die 11 angeschlossenen Vereine vereinbarten gegenseitige Unterstützung und ein jährliches Sängertreffen der Gruppenchöre.

>>> weiter